10 Jahre Dreamcast – eine Retrospektive

Heute wird die Dreamcast 10 Jahre alt. Für manche ist sie nur eine Fußnote in der Welt der Konsolen, für andere eines der besten Spielsysteme überhaupt. Ich gehöre zur letzteren Gruppe von Gamern und daher ist der heutige Tag ein Grund zurückzublicken auf dieses phänomenale Stück Hardware.

Es war einige Monate vor dem PS2 Launch, ich war ungefähr 15 oder 16 Jahre alt. Ich überlegte welche Konsole ich mir kaufen sollte. Zu diesem Zeitpunkt spielte ich hauptsächlich PS1, also war es naheliegend auf den Nachfolger zu sparen. Seit einiger Zeit häuften sich aber die Tests von Dreamcast Games in den Spielemagazinen und im Vergleich zur verpixelten PS1 Grafik war das was man auf Screenshots sehen konnte in einer ganz anderen Liga.
Grübelnd fuhr ich mit meiner Familie in den Urlaub. Zufälliger Weise entdeckte ich in einem Second Hand Elektronikgeschäft eine gebrauchte Dreamcast. Ich ließ sie im Geschäft stehen und zermarterte mir den Kopf, ob ich sie kaufen soll oder nicht. Ein paar Tage später plünderte ich fast mein gesamtes Erspartes vom Konto und kaufte sie zusammen mit den beiden Spielen Sonic Adventure und Soul Calibur.

In der Ferienwohnung angeschloßen und eingeschaltet schaute ich mit großen Augen auf den Bildschirm. Die Grafik von Soul Calibur stellte alles in den Schatten und ließ meine Playstation weit hinter sich. Bis heute ist dieses Spiel mein Lieblings Beat ‚em Up. Nach ausgiebigem Test legte ich Sonic Adventure in die Konsole und war abermals begeistert. Das pfeilschnelle Gameplay, die treibende Musik, die wunderschöne Grafik. Atemberaubend.

Es folgte Crazy Taxi, das ich solange spielte bis ich perfekte Routen ausgeklügelt und auswendig gelernt hatte, um maximale Punkte zu holen. Jet Set Radio erfand das Cell Shading und ich spielte schon die Demo stundenlang bis ich den kleinen Levelausschnitt perfekt beherrschte.
Resident Evil: Code Veronica ist neben Teil 1 für mich noch immer der beste Teil der Reihe.
Skies Of Arcadia und Grandia 2 sind bis heute neben Final Fantasy 7 die besten JRPGs die ich jemals gespielt habe und bleiben für mich immer noch unerreicht.

Power Stone im Multiplayer war ein Fest. Genauso spielte ich House Of The Dead 2 mit einem Freund unzählige Male durch. Geschlagen wurde dieses nur noch von Zombie Revenge. Bis heute neben Turtles In Time der beste Brawler den ich jemals gespielt habe und ich weiß nicht mehr wie oft ich ihn mit meinem Kumpel im Coop durchgezockt habe. Wir kannten jeden Fleck, jeden Secret Room, jeden Gegner, einfach alles auswendig und hätten es wahrscheinlich blind spielen können.

Ein weiteres unvergessenes Spiel meiner Sammlung ist Shenmue. Eines der besten Spiele aller Zeiten, das mich wochenlang gefesselt und fasziniert hat. Selten hat mich eine Spielwelt so in ihren Bann gezogen und dazu die bombastische Grafik und der hervorragende Soundtrack. Ein Meilenstein dessen Nachfolger den vielleicht größten und gemeinsten Cliffhanger der Videospielgeschichte nach sich zog.

Allgemein war die Dreamcast ihrer Zeit voraus.

Innovative Spiele die teilweise Jahre später auf anderen Konsolen erschienen, aber teilweise nie die Aufmerksamkeit erhielten die sie verdient hätten.

Online Gaming auf Konsole. Viele die heute auf Xbox Live oder im Playstation Network ihre Deathmatches spielen belächelten damals das Konzept.

Scharfe Texturen und der erste Schritt weg von der Standard Auflösung von 640 x 480 Pixeln dank VGA Box.
Dies sind zwei wegweisende Features gewesen. Heute nicht mehr wegzudenken, ebnete die Dreamcast den Weg hier hin.

Mit dem Launch der PS2 dauerte es dann leider nicht lange bis die Dreamcast vom Markt gedrängt war. Wieder einmal machte Segas Marketing Abteilung alles falsch was man falsch machen konnte (man erinnere sich auch an den Sega Saturn Launch) und dem Namen Sony Playstation und der Werbemaschinerie dahinter hatte man nichts entgegen zu setzen.

Heute sollte ursprünglich einmal die Dreamcast 2 erschienen. Leider war dies seit Jahren natürlich schon genau so unwahrscheinlich wie der Release von Shenmue 3. Trotzdem sind einige der schönsten und großartigsten Erfahrungen eines meiner liebsten Hobbys der Dreamcast zuzuschreiben.

Danke Sega.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s