Dead Rising 2

Dead Rising 2

Der Nachfolger des beschlagnahmten Zombie Massakers führt euch diesmal in einen großen Casino Freizeitpark im Stile von Las Vegas: Fortune City. Fünf Jahre nach den Ereignissen aus Dead Rising 1 wird hier eine extreme Game Show namens Terror Is Reality aufgezeichnet, in der die Teilnehmer Zombies töten um Geld zu gewinnen. Hauptcharakter Chuck Greene ist einer dieser Teilnehmer. Durch den Biss eines Zombies muss seine Tochter Katey regelmäßig mit dem teuren und nur temporär wirkenden Gegenmittel Zombrex gespritzt werden. Nachdem Chuck die Game Show gewinnt kommt es zu einem mysteriösen Zombie Ausbruch in Fortune City.

Mit einer Gruppe Überlebender rettet ihr euch in einen sicheren Teil des Gebäudes, den ihr über einen Lüftungsschacht verlassen könnt. Ihr habt 3 Tage Zeit die Hintergründe des Ausbruchs aufzuklären, Überlebende zu retten und Psychopathen umzunieten, die im Park ihr Unwesen treiben. Per Funkgerät erhaltet ihr neue Missionen und eine Übersicht der jeweiligen Zeitfenster in denen sie erledigt werden können.

Das kommt euch erschreckend bekannt vor, aber ihr wollt die Hoffnung noch nicht aufgegeben dass Dead Rising 2 ohne die Eigenarten und Macken seines Vorgängers daher kommt? Dead Rising 2 ist ein Mann mit Mini-Rock, Häschen-Pantoffeln und blauen Haaren der eure Hoffnung mit einer Axt zu Brei verarbeitet. Die Entwickler haben jegliche Kritik ignoriert und so bleibt sich DR2 seiner Linie treu oder aber, je nach Ansichtsweise, tritt auf der Stelle. Noch immer kämpft ihr nicht nur gegen eine Übermacht von Zombies, sondern auch gegen die Zeit. Im ersten Durchgang alles zu sehen was das Spiel zu bieten hat oder es überhaupt ohne Frust durchzuspielen, ist eigentlich unmöglich. Auch am Speichersystem hat sich nichts ändert. Gespeichert wird nach wie vor im Safehouse und auf den Toiletten.

Auf technischer Ebene überzeugt abermals die enorme Menge an Zombies, die das Spiel auf den Bildschirm zaubert. Abgesehen davon wirkt die Grafik etwas veraltet.

Wer wirklich Spaß an Dead Rising 2 haben möchte, der muss abermals den wertvollsten Tipp aus dem Vorgänger beherzigen: Story im ersten Anlauf ignorieren, aufleveln, erkunden und experimentieren. Da ihr das Spiel jederzeit neustarten könnt, euren Level aber behaltet ist dies eigentlich ein Muss und schraubt das Frustpotential um einiges nach unten.

Ist diese Hürde genommen, kann Dead Rising 2 dafür wieder mit seinen alten Stärken auftrumpfen. Es nimmt sich selbst absolut nicht ernst und katapultiert euch mitten auf einen riesigen Spielplatz, mit einer beeindruckenden Anzahl von Untoten. Ihr könnt fast jeden Gegenstand als Waffe verwenden und nun sogar viele Gegenstände miteinander kombinieren. Taschenlampe und Diamant werden zum Laserschwert, Motorrad und Kettensägen zu…einem Motorrad mit Kettensägen am Lenker. Überall gibt es etwas zu entdecken und auszuprobieren. Natürlich sind auch die Psychos zurück. Hierbei handelt es sich um Überlebende die im Angesicht der Zombie Apokalypse zur Geisteskrankheit tendieren und euch ebenfalls ans Leder wollen.

Abgesehen vom Feature zur Waffenkombinierung gibt es nicht viel neues das aufgezählt werden könnte. Da ihr nicht mehr einen Fotofrafen spielt, könnt oder müsst ihr (je nachdem wie euch dieses Gameplay Element gefallen hat) keine Fotos mehr schießen. Stattdessen muss Katey regelmäßig mit Zombrex versorgt werden. Nicht der beste Tausch in einem Spiel in dem ihr schon durch alles andere unter ständigem Zeitdruck steht, aber zum Glück gibt es mehr als genug Zombrex im Spiel, so dass ihr auch für andere Überlebende gelegentlich eine Spritze verwenden könnt.

Dead Rising 2 ist somit Fanservice und fühlt sicher eher an wie Teil 1.5 oder riesiger DLC. Wer den Vorgänger nicht mochte, der wird auch am Nachfolger keinen gefallen finden, da die meisten Kritikpunkte nicht verbessert wurden. Abgesehen davon bekommt man aber wieder eine over-the-top Schlachtplatte mit beachtlichem Spielspaß und einem enormen Gewaltgrad serviert. Kennt man sich erst einmal in Fortune City aus und beginnt die Story mit einem aufgelevelten Chuck, steigt die Freude an Dead Rising 2 um ein vielfaches.

4/5

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s