Eindrücke von der gamescom 2011

gamescom 2011

Gears Of War 3 war die erste richtige Station auf unserem Rundgang. Spielbar war der beliebte Horde Mode, den man in 4er Teams angehen konnte und er macht so viel Spaß wie immer. Neu ist dass man nun Geld sammelt, das sich während des Kampfes in verschiedene Dinge investieren lässt. Man kann sich beispielsweise nach dem Tod zurück ins Spiel kaufen oder Turrets und Nadelbarrieren aufstellen.

Halo Anniversary konnte man Team Deathmatch spielen. Den Multiplayer Mode kennt man aus Reach und somit sind auch die Gadgets und Loadouts wieder mit an Bord.

Saint’s Row The Third war leider nicht spielbar. Es gab nur extrem abgefahrenes Gameplay zu bestaunen inkl. Professor Genki und einem Flug auf einem Hoverbike durch die neue Stadt. Das wird super und für mich ein Release Kauf. GOTY 2011 Potential und vermutlich wieder der beste Co-Op Mode des Jahres. Einziger Wermutstropfen war, dass man die Demo ruhig etwas weniger sexistisch hätte gestalten können.

Borderlands 2 und Bioshock Infinite schienen ebenfalls nicht spielbar zu sein, überzeugen konnten wir uns allerdings davon nicht. Zunächst sollte es um 13 Uhr am Stand losgehen, der Einlass wurde anschließend aber auf 16 Uhr verschoben.

The Darkness 2 war spielbar und ebenfalls klasse. Man kann ungefähr die ersten 15 Minuten spielen. Der neue Cell Shading Look erinnert an Games wie Borderlands und das Aiming ist deutlich besser als im ersten Teil. Ultrabrutal ist es natürlich auch immer noch.

Skyrim ist leider nicht spielbar, weshalb wir uns dort ebenfalls nicht anstellten.

Von Uncharted 3 haben wir nur den Multiplayer Mode am Sony Stand gesehen. Genau wie bei Gears Of War 3 und Halo Anniversay wären auch hier die Story Level interessanter gewesen.

Rayman Origins ist allein und im Co-Op spielbar und macht einen großartigen Eindruck. Die Grafik und das gesamte Artdesign ist wunderschön.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s