Der Kampf gegen den Sammeltrieb

Letzte Woche wurde die einzig freie Lücke in meinem Xbox360 Spieleregal gefüllt. Gezählt hatte ich meine Games bislang nicht. Als dies meine Freundin spontan übernahm, war ich überrascht oder eher sogar geschockt vom Ergebnis. Über 100 Titel haben bereits den Weg in meine Sammlung gefunden und tun nun vor allem eins: Staub ansetzen.

Sammlung

Ich war immer schon Sammler, warum weiß ich eigentlich nicht. Ich denke das habe ich von meinem Vater, denn im Keller meiner Eltern stapeln sich Koffer mit SNES und MegaDrive Spielen, während das Zimmer meines Vaters fast aussieht wie das Innere einer Videothek. Bei mir zeichnet sich langsam derselbe Trend ab.

Einen wirklichen Nutzen bringt mir die Sache nicht. Sicher sind einige alte Games vergangener Konsolengeneration heute viel Geld wert, ob das in Zeiten von Digital Distribution und rasantem Preisverfall von Neuerscheinung so bleibt, scheint eher zweifelhaft. Wären meine Games wertvoll oder würden sie es irgendwann werden, so würde ich sie höchstwahrscheinlich ebenfalls weiter verstauben lassen.

So hat meine Sammlung in erster Linie auch nur eine Funktion: Videothek für Freunde. Generell spiele ich nur Single Player und Co-Op, Multiplayer Modi rühre ich selten an und dann bleibe ich nicht lange dabei. Die meisten Games spiele ich auch nur einmal durch, es sei denn der Co-Op ist wirklich gut. Alles andere muss meist dem nächsten Titel weichen, weil so viele gute Games erscheinen, dass der Pile Of Shame niemals abgearbeitet sein wird. Selbst für DLCs ziehe ich selten ein altes Game aus dem Regal. Somit stünde einem Verkauf oder Tausch in den meisten Fällen eigentlich nichts im Wege. Außer ich selbst.

Deshalb verkünde ich nun an dieser Stelle:
Ich sage meinem Sammeltrieb den Kampf an!

Zumindest teilweise. Natürlich werde ich nicht alles weggeben, denn viele Games müssen einfach in der Sammlung bleiben, aber es ist Zeit auszusortieren. Heute werden die ersten Spiele zum Tausch angeboten. Wer Interesse hat, dem schicke ich gerne einen Link zum Areabasar Thread.

Tausch 2

Limited Editions werden auch nicht mehr gekauft. Wirklich limitiert scheinen diese schon lange nicht mehr zu sein und die Bonus DVDs landen normalerweise nur im Laufwerk, wenn ich sie mit der Game Disc verwechsel. Katzenhelme und Nachtsichtgeräte braucht doch sowieso kein Mensch, abgesehen von:
Ice-T Night Vision

Sobald meine ersten Tauschgeschäfte vollzogen sind, melde ich mich zurück.

4 Gedanken zu “Der Kampf gegen den Sammeltrieb

    • Weiß ich, hab sie auch nur zum Tausch gegen andere Promos angeboten. Aber danke trotzdem. Oder sollte ich sie besser ganz rausnehmen?

  1. Ach, wenn du sie gegen andere Promos tauschst, sollte das okay sein, denke ich. Solange das nicht ganz so öffentlich geschieht.

    Ich verkaufe meistens keine Games, weil ich es einfach nicht einsehe, für einen 4 Wochen alten 70 Euro-Titel noch 10-15 Euro zu bekommen. Da behalte ich den Quatsch lieber. Vor allem dem Gamestop gönne ich das nicht.

    Btw: Overlord gab es vor ein paar Monaten im Media Markt für 5 Euro, das sind so Sachen, da überlege ich mir dann, ob sich der Verkauf überhaupt lohnt. Du musst das irgendwo einstellen, mit den Leuten hin- und her mailen, zur Post laufen… und das alles für 5 Euro? Da behalte ich’s lieber für nen langweiligen Winterabend.

    • Ich habe allgemein alles zum Tausch angeboten. Der Stress mit dem Versand und allem für ein paar Euro ist mir auch zu viel. Wenn ich sofort ein neues Game dafür bekomme, dann ist das schon eher okay. Viele der eingestellten Titel interessieren wahrscheinlich auch niemanden mehr wenn man sie zum Verkauf anbietet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s