Sideway: New York

Sideway1

Ich bin etwas überrascht, dass Sideway völlig an mir vorbei gegangen ist. Bis ich es im Rahmen des Be Mine Indie Bundles gekauft habe, wusste ich nicht einmal von seiner Existenz. Das ist sehr schade, denn hierbei handelt es sich um einen astreinen Platformer in modernem Gewand, aber mit klassischem Gameplay.

Das Besondere ist die Verschmelzung von 2D Elementen mit der 3D Umgebung. Hauptcharakter Nox und fast alle interaktiven Objekte und Gegner sind 2D-Graffitis. So lauft ihr an Häuserwänden entlang, aber auch wie „angeklebt“ über Böden und Dächer. Die Kamera schwingt mit und teilweise entstehen dadurch kleine Puzzleelemente. Ihr werdet verstehen was ich meine, wenn ihr das Spiel in Bewegung seht. Nox steuert sich dabei wunderbar und verfügt über ein stetig wachsendes Repertoir an bekannten Fähigkeiten: Doppelsprung, schlagen, sliden, schweben, schwingen usw.

Sideway2

Die Präsentation ist ein wirklicher Leckerbissen und hebt sich mit dem Graffiti- und Hip-Hop-Style deutlich von anderen Genrevertretern ab. Die flüssigen Animationen können sich sehen lassen und zwischendurch gibt es ebenso fein animierte Cutscenes. Die Spielzeit liegt bei ungefähr 3 Stunden für bloßes Durchspielen, ohne 100% Sammelkrempel. Kaufen könnt ihr das Game momentan über Steam für 8,99 € oder für PS3 und PSP im SEN/PSN.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s